Fastentuch von Haimburg

Fastentuch von Haimburg

Karfreitags Programm. Unter Führung von Professor Ellersdorfer haben wir die uralten Fastentücher von Haimburg, von Liding und Gurk besichtigt und waren beeindruckt von deren Schönheit – aber auch von der Fülle des Wissens unseres Führers und von der lebendigen Art seines Vortrages. Wieder haben wir viel über Kirchengeschichte und über die Frömmigkeit der Kärntner in früheren Jahrhunderten erfahren. Auch die eine oder andere Anekdote aus der Jetztzeit war zum Schmunzeln dabei. Sehr genossen haben wir auch die Fahrt auf der kleinen Landstrasse – sozusagen auf der “direkten Route” – von Haimburg  ins Gurktal, vorbei an Ruinen, deren Namen wir gar nicht kannten, an Kirchen Schlössern und stolzen Höfen.  Auf den Bergen lag weiß strahlend der Schnee und im Tal waren überall Menschen am Werk. Wäre der Faustsche Osterspaziergang noch nicht geschrieben, müsste man sich dringend ans Werk machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwölf − eins =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>